Michael Deutsch

According to our database1, Michael Deutsch authored at least 22 papers between 1975 and 1994.

Collaborative distances:
  • no known Dijkstra number2.
  • no known Erdős number3.

Timeline

Legend:

Book 
In proceedings 
Article 
PhD thesis 
Other 

Links

On csauthors.net:

Bibliography

1994
A Note on the Theorems of Church-Turing and Trachtenbrot.
Math. Log. Q., 1994

1992
Ein neuer Beweis und eine Verschärfung für den Reduktionstyp ∀∃∀∞(0, 1) mit einer Anwendung auf die spektrale Darstellung von Prädikaten.
Math. Log. Q., 1992

1991
Reduktionstyp und Spektrale Darstellung Mit Dem Präfix.
Math. Log. Q., 1991

1990
Weitere Verschärfungen zu den Reduktionstypen ∀∃∀(0, 1), ∃3∃(∞, 1).
Math. Log. Q., 1990

Eine Bemerkung zu spektralen Darstellungen von ϱ-stelligen aufzählbaren und koaufzählbaren Prädikaten durch Ausdrücke aus ∃∀∃ und ∀∃2∀(∞, 1).
Math. Log. Q., 1990

1989
Zum Reduktionstyp ∃∀∃∀ (0, 1) Und Zur Spektralen Darstellung ϱ-Stelliger Aufzählbarer und Koaufzählbarer Prädikate Durch Ausdrücke Aus ∃∀∃∀ (ϱ, 1).
Math. Log. Q., 1989

Eine Weitere Verschärfung Zum Konservativen Reduktionstyp ∀∃∀∃ (0, 1) Mit Einer Anwendung Auf Die Spektrale Darstellung Von Prädikaten.
Math. Log. Q., 1989

1988
Eine Bemerkung Zur Spektralen Darstellung Von ϱ-Stelligen Aufzählbaren Und Koaufzählbaren Prädikaten Durch Ausdrücke Aus ∃ϵ∃(ϱ, 1) ∀∃(ϱ, 1) Und ∀∃(∞, 1).
Math. Log. Q., 1988

Eine Bemerkung Zur Spektralen Darstellung Aufzählbarer Und Koaufzählbarer Prädikate Durch Ausdrücke Aus ∀∃∀∃∞ (ϱ, 1).
Math. Log. Q., 1988

1987
Eine Verschärfung Eines Satzes von Kostyrko zur Reduktionstheorie mit Einer Anwendung Auf die Spektrale Darstellung von Prädikaten.
Math. Log. Q., 1987

Eine Bemerkung Zum Reduktionstyp ∀3 ∃(0, 1).
Math. Log. Q., 1987

1986
Ein Neuer Beweis und Eine Verschärfung für den Konservativen Reduktionstyp ∀∃∀∃∞(0, 1).
Math. Log. Q., 1986

1983
Reductions for the satisfiability with a simple interpretation of the predicate variable.
Proceedings of the Logic and Machines: Decision Problems and Complexity, 1983

1982
Zur Komplexitätsmessung Primitiv-Rekursiver Funktionen Über Quotiententermmengen.
Math. Log. Q., 1982

1981
Registermaschinen üBER Quotiententermmengen.
Math. Log. Q., 1981

Zur Reduktionstheorie des Entscheidungsproblems.
Math. Log. Q., 1981

1980
Zur Gödelisierungsfreien Darstellung der Rekursiven und Primitiv-Rekursiven Funktionen und Rekursiv Aufzählbaren Prädikate Über Quotiententermmengen.
Math. Log. Q., 1980

1977
Zum Begriff der Wortmischung ALS Basis Für Die Arithmetik.
Math. Log. Q., 1977

1976
Zur Präfixoptimalität Gewisser ∄ ... ∄-Darstellungen Aufzählbarer Prädikate.
Math. Log. Q., 1976

1975
Zur Darstellung koaufzählbarer Prädikate bei Verwendung eines einzigen unbeschränkten Quantors.
Math. Log. Q., 1975

Zur Benutzung der Verkettung als Basis für die Arithmetik.
Math. Log. Q., 1975

Zur Theorie Der Spektralen Darstellung Von Prädikaten Durch Ausdrücke Der Prädikatenlogik 1. Stufe.
Arch. Math. Log., 1975


  Loading...